galerie d'art kaminska & stocker
adrian bütikofer

 

Aktionskunst, Kunst am Bau, Kunst im öffentlichen Raum, Holzskulptur, Metallplastik

 

1960 in Kirchberg/BE geboren. Arbeitet in Steinmaur/ZH

Seit 1998 freischaffend als Plastiker

Seit 2007 Mitgliedschaft "visarte.ch" und "skulpture-network"

 

Ausstellungen

2019

« Chemin faisant..» à l’Espace culturel Assens, Gruppenausstellung

Kunst 19 Zürich, mit der Galerie Kaminska&Stocker

2018

Galerie Näijerehus, Hersiwil mit Vreny Brand-Peyer

 

Kunst:Szene Zürich 2018, Gruppenausstellung

 

« ça cartonne » à l’Espace culturel Assens, Gruppenausstellung

2017

Galerie Werthmüller, Murten - mit Ulrico Lanz, Winterthur

 

3. Skulpturenausstellung in Allensbach DE, Gruppenausstellung

 

Galerie Artesol, Solothurn - mit Anne-Lise Saillen

2016

Europäischer Gestaltungspreis 2016, Karlsruhe DE

 

Kirche Schöfflisdorf, Einzelausstellung

 

Gallery Jedlitschka, Zürich - mit Ulrich Elsener, Genua/Zürich

2015

Galerie Anixis, Baden - mit CH. Hedinger, E. Krähenbühl

 

ArtEdifices 15, Espace culturel Assens, 1042 Assens - Gruppenausstellung

 

Jedlitschka Gallery, Zürich - Gruppenausstellung "In&Out"

 

"Spützehüsli", Kunst+Kultur, Oberwil BL - mit Petr Béranek

2014

Galerie Meier, Arth am See - mit Colomba Amstutz, Sion

 

Kulturort Weiertal, Winterthur-Wülflingen, Gruppenausstellung visarte.zurich

 

Schloss Hegi, Winterthur, Gruppenausstellung

 

TRIENNALE UNIL - sculptures sur le campus, Uni Lausanne - jurierte Gruppenausstellung

 

Galerie maison44, Basel - mit Sylvia Goeschke

 

"Schöne Bescherung", Art Dock, Zürich - Weihnachtsausstellung visarte zürich

2013

Galerie Claudiene Hohl, Zürich - mit Christiane Blatter

 

Triennale UNIL, Lausanne - jurierte Gruppenausstellung

 

Galerie Lilian Andrée, Riehen - mit Kathrin Spring

 

"Mahlzeit", Rothus, Solothurn - Gruppenausstellung

2012

Skulpturen im Park, Seepark Hotel Hermitage, Luzern - Einzelausstellung

 

Einzelausstellung "Kunst im Hönggermarkt", Zürich

2011

Galerie Zimmermannshaus, Brugg

 

Holz-Zeit, station8, Zuzwil, Bern

 

Gruppenausstellung, Rathaus Singen, Deutschland

 

Kunstszene Zürich

2010

Einzelausstellung Galerie Philosophe, Dielsdorf

 

Klinik Lindberg, Winterthur

2009

Einzelausstellung Forum "après-demain", Lausanne

 

Skulpturen Winterthur, Galerie Wyschür im Weiertal

 

Skulptura 09, Glarus

 

Galerie Visarte, Zürich

2008

Skulp-Tour Tiengen 2008, Deutschland

 

Nordart 08, Büdelsdorf, Deutschland

 

ALPHAarte Gallery, Brugg

2007

Galerie die Halle, Langnau am Albis

 

Einladung Sächsischer Skulpturenpreis Chemnitz DE

 

Einzelausstellung Gemeinde Kirchberg bei Bern

2006

Einzelausstellung "Philosophe", Dielsdorf

 

Gallerie Quattro, Glattfelden

 

Skulpturart 06, Mediacampus, Zürich

 

Going Public 006, Baden AG

 

Skulptur.Münsingen.2006

 

Skulpturen im Sorell Hotel Zürichberg

2005

Galerie am Leewasser, Brunnen

2004

Filmpremiere:

 

Memento an eine Veränderung

 

Adrian Bütikofer 1998-2003

2003/04

Waldhotel National, Arosa

2003

Galerie die Halle, Langnau am Albis

2002

Einzelausstellung Galerie Tangente, Eschen, Lichtenstein

2001

Einzelausstellung Gemeindehaus Dielsdorf

2000

Galerie Komet in Rheinfelden

 

Einzelausstellung Immobilien Post in Zürich

1999

Galerie Bertram in Burgdorf

1998

Einzelausstellung im Höflikeller in Regensberg

 

Kunst am Bau und im öffentlichen Raum

2019

"The Dancers of Happiness"

 

Einer Auftragsarbeit am Standort Zürich eines international tätigen Schweizer Pharmaunternehmens.

 

Skulptur aus Sphäroguss, auf Drehsockel stehend, H = 235 cm, Film

2012

Kath. Pfarreizentrum, Dielsdorf

 

«Wandlung», Holzskulptur Esche, 80 x 60 x 340 cm

2011

Cafetreria Fleischli, Niederglatt

 

«Der Reife Grund», 5teilige Wandskultur, Eichenholz, 260 x 125 cm

2001/02

Kunst am Bau bei der Firma centris ag in Solothurn.

 

Installation «Die vier Elemente des Werdens»

2010

"Drei Tore - ein Kommen und Gehen", Eisenplastik,

770 x 470 x 520 cm,

 

Friedrichshafen/Kluftern, DE

 

 

vernissage le 3 octobre, de 14h à 19h
Art-Nachlassstiftung, Bern
du 3 au 31 octobre 2020
me-sa, de 14h à 18h30